kapverdenwandern.de
Ihre Auswahl
Auswahl ist leer...


Levels of difficulty:

1 = Superleicht
2 = Leicht
3 = Schwierig an manchen Stellen
4 = Intensiv
5 = Denken Sie nicht mal drüber nach
* = Nur mit Guide

Vorschläge für weiter Wanderungen

Grogim
São Vicente + São Nicolau
15 Tage - Schwierigkeit: 0
Die Ungekürzte
Santiago + Fogo + São Vicente
15 Tage - Schwierigkeit: 4

<< Vorherige ReiseZurück zur ÜbersichtNächste Reise >>

Catxupinha

Rundreisen


Zwei Wochen, um in die kreolische Seele einzutauchen: vier ausgewählte Insel erwarten Ihren Besuch, jede mit einer einzigartigen Geographie und eigener Kultur. Bereiten Sie sich auf ein spektakuläres Abenteuer vor!

ÜBERBLICK
REISEVERLAUF
PREISE

Urlaubstyp :
Rundreisen

Insel(n) :
Santiago
Fogo
Santiago
São Vicente
Santo Antão
São Vicente
Santiago

Besuchte Orte :
Praia, São Filipe, Cha das Caldeiras, Mindelo, Ponta do Sol, Paúl

Länge : 15 Tage

Maximale Schwierigkeit : 0

Zwei Wochen, um in die kreolische Seele einzutauchen: vier ausgewählte Insel erwarten Ihren Besuch, jede mit einer einzigartigen Geographie und eigener Kultur. Bereiten Sie sich auf ein spektakuläres Abenteuer vor!
Besuchte Regionen : klicken Sie

Abfahrt
Info: für Passagiere der TAP-Flüge von Lissabon nach Santiago (RAI) geeignet.

Tag 1
Ankunft in Praia, der Hauptstadt der Kapverden. Transfer vom Flughafen zu Ihrem Hotel auf dem Plateau, dem historischen Zentrum der Stadt.

Tag 2
„Kem ka ta badu, ka ta biradu“ - Wer nicht geht, kann nicht zurückkommen. Dieser Satz, der in ein Denkmal vor dem Flughafen eingraviert ist, empfängt und verabschiedet die Reisenden. Wir verlassen Santiago für ein paar Tage und begeben uns zur Feuer-Insel Fogo. In Sao Filipe wird Sie die Ruhe und Schönheit der kleinen Gassen und schwarzen Sandstrände faszinieren. Übernachtung in Sao Filipe.

Tag 3 & 4
Es ist endlich Zeit, den Vulkan näher kennenzulernen! Die Insel wurde nach dem Krater in deren Zentrum genannt, der 2014 das letzte Mal ausgebrochen ist. Allein die Fahrt dahin ist atemberaubend und plötzlich, nach einer Kurve, erscheint er: majestätisch und beeindruckend. Sein glühender Anblick beschützt uns während der nächsten zwei Tage. Wir verbringen die kommenden zwei Nächte am Fuß des Vulkans. Unsere Übernachtung bietet einen limitierten Wasser- und Stromzugang. Aber machen Sie sich keine Sorgen: es ist trotzdem schön : -)!
 
Erkunden Sie die Umgebung des Picos und nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich vorzustellen, wieviel Energie nötig war, um diesen Kegel 2800 m über den Meeresspiegel zu heben. Schließlich gönnen Sie sich ein Glas des lokal produzierten Weins, hergestellt aus Weinreben, die vor zwei Jahrhunderten durch einen Franzosen eingeführt wurden, der im Exil auf den Kapverden lebte.

Tag 5
Nehmen Sie uns beim Wort: es ist ein trauriges Erlebnis, diese wunderbare Landschaft zu verlassen. Aber Santiago's Hinterland erwartet uns! Die Gegend um Rui Vaz hat vieles anzubieten. Übernachtung in einem charmanten Hotel in den Bergen. Das Abendessen wird mit den leckeren Zutaten gekocht, die aus dem eigenen Gemüsegarten kommen.  

Tag 6
Nachdem kleine Vögel Sie beim Anpicken ans Fenster geweckt haben, genießen Sie ein leckeres Frühstück mit Blick über die wunderschönen Berge. Von hier aus kann man eine Inselrundfahrt machen, in Tarrafal schwimmen gehen oder das kapverdische Leben beobachten, das auf der Straße am Lebhaftsten ist. Übernachtung im selben Hotel.

Tag 7
Heute verlassen wir die südlichen Sotavento-Inseln und entdecken die im Norden liegenden Barlavento-Inseln: unsere erste Etappe ist Mindelo, die Kulturhauptstadt des Landes. Um einen Sinn für die besondere Atmosphäre der Stadt zu bekommen, genießen Sie einen Drink im aristokratisch wirkenden Café Lisboa: der Wirt ist ein ehemaliger Fußballspieler des portugiesischen Teams Benfica. Übernachtung im historischen Zentrum Mindelos.

Tag 8
Sie verbringen den heutigen Tag auf Sao Vicente: tauchen Sie in die Markthalle der Stadt ein, oder atmen Sie frische Luft auf dem Monte Verde, dem mit 750m höchsten   Gipfel der Insel. Die Landschaft von Sao Vicente ist sicherlich nicht so spektakulär wie die ihrer Schwester, aber sicherlich werden wir Mindelos Zauber verfallen. Übernachtung im historischen Zentrum Mindelos.

Tag 9, 10, 11 and 12
Fährfahrt zur grünen Insel Santo Antao, der große Schwester von Sao Nicolau. Schön aufpassen: die Landschaften dieser Insel sind atemberaubend. Ankunft in Porto Novo: suchen Sie sich ein Taxi oder einen Aluguer (Minibus) aus. Mit dem Taxi werden Sie über die tolle Bergstraße fahren und dabei auch kleine Fotopausen einlegen können. Wenn Sie sich für einen Aluguer entscheiden, fahren sie entlang der neuen Küstenstraße und erreichen Ihr Ziel günstiger und bequemer, dafür aber nicht so atemberaubend.
Sie entscheiden, in welchem Ort Sie Ihre 4 Nächte auf Santo Antao verbringen möchten: entweder in Paúl oder in Ponta do Sol.

Tag 13
Fähre zurück nach Sao Vicente. Genießen Sie noch ein paar Stunden auf der Insel, machen Sie Last Minute-Shopping, zum Beispiel in der Markthalle;   scharfes Malagueta-Öl, das Sie bei jeder Mahlzeit finden konnten, wäre z. B. ein tolles Souvenir. Unsere Tipps außerdem: Tee und Pasteis de Midj (Süßigkeit aus Mais) im Casa Café Mindelo, einem sehr netten Laden. Übernachtung im historischen Zentrum Mindelos.

Tag 14
Rückflug nach Praia. Unterhalb des Plateaus befindet sich Praia's Markt Nr. 1, der Sukupira, wo man alles finden kann: afrikanische Textilien, "Designer"-Klamotten, Handwerk und Schmuck. Ein Besuch lohnt sich, selbst ohne die Absicht, etwas zu kaufen: es ist ein toller Ort, um die Atmosphäre der Stadt zu spüren. Übernachtung auf dem Plateau.  

Tag 15
Flug nach Europa. Seien Sie nicht traurig: die Sodade wird vielleicht so stark sein, dass Sie die Inseln nochmal besuchen!

Info
Cachupa (auch: Catchupa, catxupa, katxhupa) ist der Name des Nationalgerichts: ein Eintopf aus Mais und Bohnen, stundenlang geköchelt nach einer Nacht einweichen. Man fügt gerne Süßkartoffeln, Kohl, Thunfisch oder Schwein- oder Hähnchenfleisch hinzu: dann trägt es den Namen Cachupa rica (reiche Catchupa). Das, was übrig geblieben ist, wird zu einer späteren Mahlzeit in einer heißen Bratpfanne gebraten (cachupa refogod), serviert mit einem Spiegelei.
In schweren Zeiten war die Cachupa die einzige Mahlzeit des ganzen Tages. Aus diesem Grund sollte es nahrhaft und kräftig sein. Auch heute noch essen Besserverdienende als auch ärmere Schichten der Bevölkerung die Catchupa mit einem gewissen Stolz im ganzen Land. Es ist ohne Zweifel eines der Symbole der kapverdischen Einheit. Wir haben uns für den Namen Catxupinha (der Verkleinerungsform von Catxupa) entschieden, um unser Engagement für diese Einheit zum Ausdruck zu bringen als auch unsere Liebe zu diesem Nationalgericht.

beinhaltet
Hin- und Rückflug Santiago > Fogo und Santiago > Sao Vicente in class T
Hin- und Rückfahrt mit der Fähre Sao Vicente > Santo Antao
Übernachtung für 14 Nächte (Pensionen - Hotels)
inkl. Übernachtungssteuer
Tageszimmer (Tag 15)
Transfer Sao Filipe > Cha das Caldeiras > Sao Filipe
Alle Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
2 Abendessen

Preis pro Person

825 € pro Person, bezogen auf zwei Personen in einem Doppelzimmer

824 € pro Person, bezogen auf vier Personen in zwei Doppelzimmern

Preisinfo

Einzelzimmerzuschlag: 272 EUR pro Person

Ctachupinha Catxupinha Catxupinha Catxupinha Catxupinha Catxupinha Catxupinha Catxupinha Catxupinha Catxupinha Catxupinha Catxupinha

Wenn Ihnen dieses Programm gefällt, können Sie es Ihrer Auswahl hinzufügen. Am Ende Ihres Besuchs bestätigen Sie Ihre Auswahl indem Sie uns zusätzliche Infos über Ihren Aufenthalt geben.

Sie mögen dieses Programm :

<< Vorherige ReiseZurück zur ÜbersichtNächste Reise >>