kapverdenwandern.de
Ihre Auswahl
Auswahl ist leer...


Schwierigkeit:

1 = Superleicht
2 = Leicht
3 = Schwierig an manchen Stellen
4 = Intensiv
5 = Denken Sie nicht mal drüber nach
* = Nur mit Guide

Vorschläge für weiter Wanderungen

Catxupinha
Santiago + Fogo + São Vicente
15 Tage - Schwierigkeit: 0
Die Ungekürzte
Santiago + Fogo + São Vicente
15 Tage - Schwierigkeit: 4

<< Vorherige ReiseZurück zur ÜbersichtNächste Reise >>

Grogim

Rundreisen


Fünfzehn Tage um die Juwelen des nördlichen Archipels zu entdecken - zwei Inseln, die noch immer weitgehend vom Rest der Welt verborgen ihren friedlichen eigenen Rhythmus leben: in einem Ausgleich von Sähen und Ernten. Zwischen diesen ländlichen Inseln unternehmen Sie einen kleinen Abstecher auf die Insel Sao Vicente. Sie werden einen kulturellen Ausflug unternehmen und Mindelo besuchen - die kleine koloniale Stadt die sich rund um den prächtigen Naturhafen angesiedelt hat. Die Mischung aus entspanntem Lebensstil und überschäumender Freude lässt niemanden unberührt.

ÜBERBLICK
REISEVERLAUF
PREISE

Urlaubstyp :
Rundreisen

Insel(n) :
São Vicente
São Nicolau
São Vicente
Santo Antão
São Vicente

Besuchte Orte :
Mindelo, Ribeira Brava, Tarrafal, Ponta do Sol, Paúl

Länge : 15 Tage

Maximale Schwierigkeit : 0

Besuchen Sie die drei Schwestern des nördlichen Archipels, alle drei sind durchdrungen von reichhaltiger Geschichte.
Diese Inseln sind voller Traditionen, Freundlichkeit und guter Stimmung. Streifen Sie durch kleine Örtchen und historische Zentren, bestaunen Sie die Architektur der vergangenen Jahrhunderte, bewundern Sie ungezähmte Landschaften oder Felder im Terrassenanbau - und entspannen Sie letztendlich an einem wunderschönen weißen Sandstrand. Genießen Sie diese beiden, erfrischenden Wochen in vollen Zügen.
Besuchte Regionen : klicken Sie

Abfahrt
Diese Reise ist bestimmt für Gäste die mit der TAP direkt nach São Vicente fliegen.

Tag 1
Transfer vom Flughafen São Pedro (São Vicente) zu Ihrem Hotel. Wir schnuppern zum ersten Mal kapverdische Luft. Genießen Sie in einem Restaurant den fangfrischen Fisch. Fangen Sie ein Lächeln ein und lassen Sie sich ein auf diesen weniger hektischen und menschlicheren Lebensstil. Wir lieben diese breite Bucht mit den leuchtenden Farben. Wussten Sie dass es sich hierbei um einen versunkenen Vulkankrater handelt? Übernachtung im Herzen der historischen Altstadt von Mindelo.
 
Tag 2
Transfer zum Flughafen. Zeit sich vorzubereiten um einzutauchen in diese faszinierende Kultur. São Nicolau ist eine der am besten erhaltenen Inseln des Archipels. Freundliche Bewohner und unglaublich facettenreiche Landschaften, die bisher nur von einer Handvoll Touristen besucht wird. Übernachtung in Ribeira Brava.
 
Tag 3
Es ist die Atmosphäre von Ribeira Brava welche die Schönheit der Insel wiederspiegelt. Um in den vollen Genuss der unzähligen Panoramas der Region zu kommen, finden Sie viele Wanderungen aller Schwierigkeitsgrade im Bereich
WanderungenKapverden Wandern. Übernachtung in Ribeira Brava.
 
Tag 4
Heute wechseln wir die Landschaft: Die Küste erwartet uns. Transfer nach Tarrafal - Wanderer haben die Möglichkeit Ihr Gepäck nach Tarrafal bringen zu lassen und die Strecke zu Fuß zurück zu legen.
Die nordwestliche Region ist die grünste und die am dichtesten besiedelte - und scheint ein Paradies für Wanderer. Übernachtung in Tarrafal.
 
Tag 5
In Tarrafal ist die Ankunft der Fischer im Hafen ein Muss- Etwa um 13 Uhr bringen diese Ihren Fang des Morgens an Land. Genießen Sie die kapverdische Ruhe und Gelassenheit. Selbst ohne Creolo sprechen zu können, kann man den Sinn der lebendigen Unterhaltungen verstehen. Wie wäre es mit einem Besuch des kleinen idyllischen Örtchens ‚Praia Branca'? Hier beginnen oder enden viele Wanderungen. Übernachtung in Tarrafal.
 
Tag 6
Rückkehr nach Ribeira Brava. Sie haben die Möglichkeit das Gepäck nach Ribeira Brava zu schicken während Sie den Monte Gordo - den dicken Berg - bewandern. Die höchste Erhebung der Insel (1312m) liegt im Naturpark mit einer reichen Auswahl an Fußwegen. Unterhalten Sie sich mit den Mitarbeitern des ‚Casa do Ambiente', die Ihnen helfen, die richtige Wanderung auszuwählen. Übernachtung in Ribeira Brava.
 
Tag 7 & 8
Auf Wiedersehen São Nicolau. Sie werden sehen - in nur wenigen Tagen hat es die Insel geschafft sich in Ihre Herzen einzuschleichen. Es ist an der Zeit in Mindelos Märkte einzutauchen, ‚toma bonhe' (ein Bad zu nehmen) in Baia das Gatas oder am Stadtstrand Laginha, dem Stolz der Mindelenser Bevölkerung und übrigens auch DER Ort Bekanntschaften zu machen. Wenn gleich die Topographie von São Vicente weniger spektakulär ist als die der Nachbarinsel, genügt es, sich einfach treiben zu lassen, um dem Bann Mindelos zu verfallen. Übernachtung in Mindelos historischen Zentrum.
 
Tag 9
Fähre zur Nachbarinsel Santo Antão - São Nicolau's großer Schwester. Vorsicht, die Landschaften dieser Insel sind von atemberaubender Schönheit. Nehmen Sie bei Ankunft ein privates Taxi oder nehmen Sie Platz in einem öffentlichen Minbus (aluguer). Das etwas teurere private Taxi, wird Sie entlang der ehemaligen Handelsstraße zu Ihrer Unterkunft bringen - mit dem Vorteil dass Sie jederzeit anhalten und ein paar Fotos schießen können. Die meisten öffentlichen Minibusse nehmen hingegen die neue Küstenstraße, welche Sie schneller ans Ziel bringt und komfortabler ist - auch schön, aber weit weniger beeindruckend. Entscheiden Sie selbst wo Sie Ihre 4 Nächte auf Santo Antão verbringen möchten. Unser Tipp, Paúl oder Ponta do Sol.
 
Tag 10
Wir versprechen nicht zu viel wenn wir sagen dass die nordöstliche Region von Santo Antão ein wahres Paradies ist, mit grünen Tälern voller tropischer Vegetation wie Papaya und Mangobäumen, Bananenstauden, Brotfruchtbäumen, Süßkartoffelpflanzen, Zuckerrohr....
Santo Antão hat sich seinen ländlichen Charakter erhalten und exportiert viele Produkte nach Mindelo.
 
Tag 11
Wenn Sie ‚Sentonton' (Kriolischer Name der Insel) hautnah erleben möchten sollten Sie diese Reise mit einigen Wanderungen kombinieren. Schauen Sie sich doch einfach unsere Auswahl an Wanderungen unter Kapverden Wandern an - hier gibt es für jeden Geschmack etwas, in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
 
Tag 12
Besuchen Sie eine traditionelle Destille und erfahren wie der nationale Rum hergestellt wird.
Achtung, dieser sollte in Maßen genossen werden, sonst könnte es unter Umständen schwierig werden den Weg zurück zu Ihrer Unterkunft zu finden.
 
Tag 13
Wissen Sie wie man jemanden erkennt der von einem Santo Antão Urlaub zurückkommt? Er geht mit einem Lächeln auf dem Gesicht durch die Stadt und grüßt jeden, erkundigt sich nach deren Gesundheit und der Familie. In Sentonton ist es verpönt jemanden zu treffen ohne ihn zu grüßen und ihm oder ihr einen Guten Tag zu wünschen. Was für ein entspannender Brauch!
 
Tag 14
Mit der Fähre geht es zurück nach São Vicente in ein komfortables Hotel - für etwas Müßiggang und entspannende Stunden am Strand. Spazieren Sie an einem weißen Sandstrand entlang, nehmen Sie bei Sonnenuntergang einen Drink, lassen Sie die Erlebnisse der letzten Tage Revue passieren, schlafen Sie ein zum Geräusch der sich brechenden Wellen. Übernachtung in einem komfortablen Hotel.

Tag 15
Leider, es ist der Zeitpunkt gekommen die Flasche Groge vorsichtig in Ihrem Koffer zu verstauen - Sie wird Ihnen beim ‚mata sodad'(das Heimweh überwinden) helfen sobald Sie zu Hause angekommen sind. Sollten Sie den Kapverden Virus eingefangen haben, werden Sie zurückkommen. Wundern Sie sich nicht, das passiert vielen Reisenden. Bis bald also!

Info
Während Ihres Aufenthalts auf den Kapverden werden Sie Täler sehen, in denen Zuckerrohr angepflanzt wird. Das Zuckerrohr wird für die Grog (oder Grogue, Grogu entsprechend der Insel) Produktion, dem lokalen Rum, angepflanzt. Dieser wird auf allen Inseln in Bars und den kleinen Tante-Emma-Läden ausgeschenkt und verkauft.

Er wird in einem Curral(Ort der Produktion)hergestellt. Traditionell drehen ein oder mehrere Ochsen eine Presse die das Zuckerrohr quetscht, der Zuckerrohr Saft wird gewonnen. Nach der Fermentierung und Destillation, kann der Grog pur oder in einer Mischung mit Melasse - dann nennt man es Pontche - genossen werden. Wohlschmeckende Liköre werden hergestellt indem der Grog mit Kräutern oder Früchten angesetzt wird.
Ein beliebtes Nebenprodukt ist eine Mischung aus Grog und Pontche dann heißt es ‚Stamperod'.

Grogim ist der Diminutiv für Grog und wird als liebevoller Ausdruck verwendet um zu sagen ‚ ich könnte jetzt einen klitzekleinen Grog vertragen, ein Grögchen sozusagen'.

Beinhaltet
Alle Flughafentransfers in Klass T
Transfers Hafen - Hotel (Tag 14)
Hin und Rückflug São Vicente - São Nicolau
14 Nächte in Pensionen / Hotels inkl. Übernachtungssteuer
Hin und Rückfahrt mit der Fähre
Transfer Ribeira Brava - Tarrafal - Ribeira Brava

Preis pro Person

657 € Preise pro Person auf der Basis von zwei Personen in einem Doppelzimmer

638 € Preise pro Person auf der Basis von vier Personen in zwei Doppelzimmern

Preisinfo

Einzelzimmerzuschlag: 215 EUR pro Person

Grogim Grogim Grogim Grogim Grogim Grogim Grogim Grogim Grogim Grogim Grogim Grogim Grogim Grogim Grogim Grogim

Wenn Ihnen dieses Programm gefällt, können Sie es Ihrer Auswahl hinzufügen. Am Ende Ihres Besuchs bestätigen Sie Ihre Auswahl indem Sie uns zusätzliche Infos über Ihren Aufenthalt geben.

Sie mögen dieses Programm :

<< Vorherige ReiseZurück zur ÜbersichtNächste Reise >>