kapverdenwandern.de
Ihre Auswahl
Auswahl ist leer...


Schwierigkeit:

1 = Superleicht
2 = Leicht
3 = Schwierig an manchen Stellen
4 = Intensiv
5 = Denken Sie nicht mal drüber nach
* = Nur mit Guide

Vorschläge für weiter Wanderungen

Der Rhythmus
Santiago + Fogo
7 Tage - Schwierigkeit: 3
Die Aussergewöhnliche
Santiago + Fogo
7 Tage - Schwierigkeit: 4*
Die Melodie
São Vicente + Santo Antão
7 Tage - Schwierigkeit: 3
Die Radikale
Santo Antão
8 Tage - Schwierigkeit: 4

<< Vorherige ReiseZurück zur ÜbersichtNächste Reise >>

Die Schmackhafte

Trek mit guide


Hier haben Sie Wanderungen durch krass unterschiedliche Landschaften von Santo Antão, die alle wenige Kilometer voneinnander entfernt sind und alle gleich großartig. Lassen Sie sich durch bewirtschaftete, ungezähmte oder trockene Regionen, mondlandschaftliche oder grüne Täler, vorbei an scharfem Gestein oder erodierten Vulkankratern führen...
Entdecken Sie dann die kontrastreiche Landschaft der Insel Boa Vista und genießen Sie die Nebeneffekte dieser relaxten Atmosphäre.

ÜBERBLICK
REISEVERLAUF
PREISE

Urlaubstyp :
Trek mit guide

Insel(n) :
São Vicente
Santo Antão
São Vicente
Boa Vista
Santiago

Besuchte Orte :
Cha de Igreja, Fontainhas, Paúl, Ponta do Sol, Monte Trigo, Tarrafal, Mindelo, Sal Rei, Praia

Länge : 14 Tage
(beinhaltet 7 Wanderungen)

Maximale Schwierigkeit : 4*

Hier scheint die luxuriöse Vegetation die Täler zu überschwemmen - dort, verstecken die Dünen gestrandete Schiffswracks.
Hier vereinen Mango-, Mandel und Drachenbäume sich mit der Farbe des Himmels - dort bieten Palmen einen großzügigen Schatten am weißen unendlichen Strand.
14 Tage um einen Einbick in das Archipel zu haben, kontrastreiche Landschaften zu entdecken und die (fast) immer lächelnden Einwohner kennenzulernen. Eine Vier-Insel Reise, die Sie von den Socken reißen wird.
Besuchte Regionen : klicken Sie

Level
Für erfahrene Wanderer

Tag 1 (Wanderung: 4 Stunden - Schwierigkeitsgrad 3)
Die Statue der verstorbenen Barfußdiva Cesarias Evora begrüßt uns sobald wir den Fuß auf die Insel Sao Vicente setzen. Transfer vom Flughafen zum Hotel in Mindelo. Schnell werden wir die kleine Hafenstadt ins Herz schließen.

Tag 2 (Wanderung: 5 Stunden - Schwierigkeitsgrad 3)
Fährüberfahrt nach Santo Antao. Sie beginnen Ihre Inselentdeckung indem Sie die alte Handelsstraße hinaufgefahren werden. Sie ü berquert die Insel von Sü den nach Norden und es folgt ein atemberaubender Ausblick dem anderen. Auf einer Hochebene geht Ihre Reise dann zu Fuß weiter. Weite Ebenen, jede Schattierung von Rottönen und die Herzlichkeit der Kapverder - und das ist erst der Anfang dieser unvergeßlichen Erfahrung. Mit ein bißchen Glü ck bekommen Sie unterwegs frischen Ziegenkäse angeboten - typisches Erzeugnis dieser Region.
Sie steigen hinab in ein grü nes Tal und verbringen die Nacht in einer Gastfamilie.

Tag 3 (Wanderung: 4 Stunden - Schwierigkeitsgrad 2-3)
Nach dem Frü hstü ck durchqueren Sie zwei Täler. Es ist fast wie ein kleiner Schnellkurs in Kreolisch, wenn Sie den Leuten auf ihren alltäglichenWegen begegnen. Hier ist es nämlich unvorstellbar an jemandem vorbeizugehen ohne wenigstens zu lächeln oder ein kurzes, nettes Wort zu wechseln. In Ihrem Ort des Nachtquartiers angekommen, können Sie sich gegen die Kinder des Dorfes im Tischfußball beweisen oder die Leute im kleinen hauseigenen Laden beobachten, die am frü hen Abend ihre Einkäufe erledigen. Eine Familie nimmt Sie fü r die Nacht auf. Ein fantastischer Moment von Einfachheit und Menschlichkeit.
(Übernachtung ohne Hauptgepäck!)

Tag 4 (Wanderung: 6 Stunden - Schwierigkeitsgrad 2-3)
Um nichts von diesem schönen Tag zu verlieren, brechen Sie sehr frü h zu einer der spektakulärsten Wanderungen, die dieses Archipel zu bieten hat, auf: die spektakuläre Kü stenwanderung. Auf kleinen, durch Steinmäuerchen gesicherten Eselspfaden laufen Sie die beeindruckende Steilkü ste entlang. Jede Kurve birgt eine neue Überraschung. Übernachtung in einem kleinen Fischerdorf im Norden der Insel.

Tag 5 (Wanderung: 3 Stunden - Schwierigkeitsgrad 2-3)
Begegnung mit dem Grü nen. Dieser Tag ist der Entdeckung des Paùl Tals gewidmet. Es ist das wahrscheinlich grü nste und tropischste Tal, was dieses Land zu bieten hat. Übernachtung inmitten des Paùl Tals, umgeben von Mangobäumen und Zuckerrohr.

Tag 6
Nutzen Sie diesen Tag um zu Relaxen oder das Paùltal noch einmal auf eigene Faust zu entdecken.

Tag 7 (Wanderung: 5 Stunden - Schwierigkeitsgrad 2-3)
Transfer vom Hotel zum Hafen von Porto Novo um unseren Guide zu treffen - er hat auch die Lunchpakete dabei, die wir später genießen. Nach einer kurzen Fahrt ins Innere der Insel, wo wir unser Gepäck so packen, dass wir nur das Nötigste für die nächsten beiden Nächte ohne Hauptgepäck, legen wir los.
Hier beginnt unsere Reise mit dem Überqueren einer wüstenhaften Mondlandschaft, die typisch für diesen Teil der Insel ist. Wir passieren den erloschenen Krater eines Vulkans und steigen in eine radikal andere Welt ein, die sich stark vom Rest der Insel unterscheidet. Nicht nur durch die Landschaften, sondern auch durch Klänge, Düfte und Empfindungen. Wir teilen unser Abendessen mit unserer Gastfamilie.

Tag 8 (Wanderung: 8 Stunden - Schwierigkeitsgrad 4**)
Lassen Sie uns früh aufstehen, denn wir haben die längste und einsamste Wanderung der Insel vor uns. Aber was für unglaubliche Landschaften, was für eine erhabene Stille und friedliche Atmosphäre! Wir genießen unser Abendessen in der Kantine einer Grundschule, und ein Zimmer mit Blick aufs Meer wird unsere Unterkunft für die kommende Nacht sein.

Tag 9 (Wanderung: 3 Stunden - Schwierigkeitsgrad 2-3)
Letzte Etappe vor dem Erreichen des Himmels - die Sicht auf das Meer und der felsige Weg sind zunächst unsere einzigen heutigen. Grüne Landschaften werden bald die früheren Mondlandschaften ersetzen; dann haben wir unser Ziel erreicht. Wir können uns den restlichen Tag am Meer erholen oder vielleicht sogar in dieses eintauchen. Vielleicht üben wir auch kreolisch zusammen mit einem Fischer.

Tag 10
Zurück in die Zivilisation! Die Autos zum Hafen fahren schon früh, was uns ermöglicht, die schönen Landschaften bei Sonnenaufgang zu genießen. Die Straße zum Hafen ist etwas holprig, aber was soll‘s... Wir verabschieden uns von unserem Guide und nehmen die Fähre zurück nach Mindelo.

Tag 11
Es ist an der Zeit Sao Vicent zu verlassen und die Barfußdiva am Flughafen ein letztes Mal zu grüßen - es geht nach Boavista, der Sandinsel.
Unsere kleine Unterkunft am Meer fühlt sich wie Zuhause an, weit entfernt der All-Inclusive-Hotels.

Tag 12
Heute machen wir gar nichts - und das haben wir uns verdient. Boavista ist der perfekte Ort dafür: endlose Strände, weiche Sanddünen, erstaunliche Oasen und Postkartenmotive - unsere Telefone sind ausgeschaltet; niemand und nichts kann uns stören.

Tag 13
Wir wollten die Weltprobleme lösen, rausfinden ob es eine unendliche Anzahl an geraden Primzahlen gibt; wir wollten Hamlet in SMS Sprache übersetzen und den Sinn des Lebens rausfinden. Um am Ende haben wir nichts von dem getan. Wir erleben den heutigen genauso entspannt wie den gestrigen.
Und wenn wir können ja etwas Wildes machen und mal Ananas in unserer Caipirinha bestellen anstelle von Kiwi - Leben heisst Risiken in Kauf nehmen.

Tag 14
Weißer Sand, türkisfarbenes Wasser, Palmen und Müßiggang - all das müssen wir teilen. Das heißt leider auch, anderen den Platz zu lassen... Wir verlassen Boavista und fliegen in die Hauptstadt Praia auf der Inseln Santiago.

Tag 15
Das Plateau ist das historische Zentrum von Praia; auch wenn die Architektur ähnlich zum halb karibisch-, halb mediterranen Mindelo ist, ist die Atmosphäre sehr unterschiedlich. Praia ist viel afrikanischer und der Gemüsemarkt kann dieses bezeugen.

Praia - der einzige Ort des Archipels, wo wir Ampeln finden können - und manchmal funktionieren diese sogar.
Lassen Sie uns eine letzte Catxupa in einem der zahlreichen Cafés der Fußgängerzone essen, bevor wir nach 2 exotischen Wochen zurück nach Europa fliegen. Aber lassen Sie uns nicht ans Nachhausefahren denken - sondern lieber an die zweite Catxupa, die wir gerade bestellt haben...

Info
Ein paar Nächte ohne Hauptgepäck

Beinhaltet
14 Nächte in kleinen Gasthäusern, Hotels oder Gastfamilien
1 Tageszimmer in Praia/Santiago
Alle Transfer von/bis Flughafen
Alle Transfers in Santo Antao
4 Wanderungen mit Roadbooks
3 Tage Wanderungen mit englischsprachigem Guide
Inlandsflüge São Vicente - Boa Vista - Santiago in class T
5 Picknicks
2 Mittagessen
8 Abendessen
Übernachtungssteuer

Preis pro Person

1446 € pro Person, bezogen auf zwei Leute in einem Doppelzimmer

1235 € pro Person, bezogen auf vier Leute in 2 Doppelzimmern

Preisinfo

Einzelzimmerzuschlag (Tag 1, 4-6, 9-14): 229 EUR pro Person

La Saveur La Saveur La Saveur La Saveur La Saveur La Saveur La Saveur La Saveur La Saveur La Saveur La Saveur La Saveur La Saveur La Saveur La Saveur

Wenn Ihnen dieses Programm gefällt, können Sie es Ihrer Auswahl hinzufügen. Am Ende Ihres Besuchs bestätigen Sie Ihre Auswahl indem Sie uns zusätzliche Infos über Ihren Aufenthalt geben.

Sie mögen dieses Programm :

<< Vorherige ReiseZurück zur ÜbersichtNächste Reise >>