Menu
casabtbl
eoVl
logo
kapverdenwandern.de

WANDERUNGEN

Die Großzügige

Die Großzügige

Tour ohne guide


Die Großzügige
Dies ist eine kleine Tour durch des Archipels bestgehütetest Geheimnis: man spricht über São Nicolau nur mit Freunden und Vertrauten,  um den Zauber, der diese magische Insel umgibt, nicht zu brechen. Sie ist ein bisschen schwer zu erreichen, doch die Insel entlohnt die Anreise durch ihre zauberhafte Landschaft und die unvergesslichen Treffen mit den freundlichen Einheimischen. Seien Sie gewarnt: wer diese Insel betritt möchte sie möglicherweise nie wieder verlassen.

ÜBERBLICK
REISEVERLAUF
PREISE

ÜBERBLICK

Urlaubstyp :
Tour ohne guide

Insel(n) :
São Nicolau

Besuchte Orte :
Vila da Ribeira Brava, Faja, Tarrafal, Cachaça

Länge : 6 Tage
(beinhaltet 4 Wanderungen)

Maximale Schwierigkeit : 3

Die Mühe bei zahlreichen Auf- und Abstiegen lohnt sich: die Blicke über die Täler, abgesehen davon dass sie unglaublich schön sind, geben einen Eindruck einer völlig anderen Welt - ein Gefühl, dass die vielen, skurrilen Drachenbäume (dragoeiros) nur noch verstärken. Selbst ein bewirtschaftetes Stück Land oder das kleine Dorf durch das Sie wandern, haben etwas besonderes, etwas einzigartiges - gerade so als ob Afrika, Südamerika und Asien sich zu dieser kleine Insel verschmolzen hätten.  

REISEVERLAUF

Besuchte Regionen : klicken Sie
Die Großzügige

Level
Keine besonders schwierigen Wanderungen - geeignet für alle Wanderfreunde.

Tag 1
Die beste Art, sich dieser faszinierenden Kultur zu nähern, ist einfach in sie einzutauchen.  São Nicolau ist eine der authentischsten Inseln des Archipels: es gibt sehr wenig Tourismus, ein außergewöhnliche Freundlichkeit und Landschaften so abwechslungsreich wie einzigartig. Übernachtung in Ribeira Brava, einer charmanten Kleinstadt im Kolonialstil im Zentrum des Tales.  

Tag 2
Wanderung ca. 4, 5 Stunden // Schwierigkeitsgrad 2
Heute werden wir 'Faja' zum ersten mal begegnen. Wir befinden uns im Herzstück unserer Tour: den Menschen, die wir heute treffen, werden wir in den nächsten Tagen immer wieder begegnen, denn wir werden uns mehrmals in diesem Gebiet aufhalten. In Faja angekommen können wir entweder mit dem 'Aluguer' nach Hause fahren - oder wir können auch zurück laufen. Aber zunächst sollten wir es nicht versäumen in einem kleinen Geschäft einen Kaffee zu trinken. Das Beste das wir in Cachaço tun können, ist mit einer Tasse Kaffee in der Hand vor dem kleinen Krämerladen des Ortes zu sitzen und die Landschaft die sich vor uns auftut zu genießen. Ist das Leben nicht schön? Das Leben ist schön! Übernachtung in Ribeira Brava.

Tag 3
Wanderung ca. 3, 5 Stunden // Schwierigkeitsgrad 2-3
Szenenwechsel - heute erwartet uns die Küste. Mitten auf der Insel ist Faja die Hochebene, in der die Landwirtschaft erblüht. Es ist die am dichtesten besiedelte Region der Insel - wobei 'dichtbesiedelt' eine relative Aussage ist, wir reden über ein paar Tausend Bewohner - und es ist ebenso die grünste Region, welches sie zum Wanderparadies macht. Mit seinen tiefen Tälern und atemberaubenden Panoramen lässt sich São Nicolau jederzeit mit Santo Antão vergleichen.

Wir nähern uns dem Meer - aber zunächst machen wir die Bekanntschaft mit einem wunderschönen Tal. Der Weg ist rauh: es gibt sehr wenig Touristen die die Insel besuchen und es wird wenig getan um die Wanderwege in Schuss zu halten. Im Jahre 2010 hat starker Regenfall einen Teil des heutigen Weges zerstört: erst lange später wurde er von einigen Einheimischen repariert, die den Weg benutzen um zur Arbeit zu gehen. Von Einheimischen wie z. B. Silvino, ein junger Guide der in Fragata wohnt und im Nationalpark von Cachaço arbeitet. Schussendlich werden wir begleitet von Kindern auf dem Nachhauseweg von der Schule in ein Tal absteigen. Transfer und Übernachtung in Tarrafal.

Tag 4
Eine Vielzahl and Wanderungen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad stehen zur Auswahl
Einer der Höhepunkte Tarrafals ist es, den Fischern bei Ihrer Rückkehr vom Meer zuzusehen, Ankunft ca. um 13: 00 Uhr. Selbst ohne viel Kreol zu verstehen kann man die Intensität und den Inhalt der lebendigen Gespräche erahnen. Aber wir sollten uns nicht von unserem Tagesziel abbringen lassen - dem Monte Gordo - mit 1. 312 Metern die höchste Erhebung der Insel. Der Berg liegt in dem gut gepflegten Nationalpark in dem es viele endemische Arten zu sehen gibt. Falls es an diesem Tag keine Wolken gibt werden wir überwältigende Ausblicke über die uns umgebende Insel erhaschen. Übernachtung in Tarrafal.  

Tag 5
Wanderung ca. 5 Stunden // Schwierigkeitsgrad 3
Unsere letzte Wanderung ist eine kleine Herausforderung - aber eine, die sich lohnt. Es gibt nicht die ganze Zeit über einen wirklichen Weg auf dem wir gehen können. Darum wenden wir uns einfach der Schönheit der Landschaft zu und erklimmen so unser Ziel. Vielleicht treffen wir auch einen Einsiedler mit seinem Hund - falls er zu Hause ist. Lassen Sie uns die Daumen drücken dass er da ist. Übernachtung in Ribeira Brava.

Tag 6
Verglichen mit anderen Inseln ist São Nicolau ('sniklao') mit dem Flugzeug noch immer nicht einfach zu erreichen. Es gibt ein paar wenige Flüge die die Insel anfliegen, und jeder weiß Bescheid - ob das Flugzeug verspätet ist, wer heute mitfliegen wird, wie viele Gepäckstücke er bei sich haben wird und auch was er darin mitnimmt... Wenn wir das Flugzeug besteigen um diese Insel zu verlassen werden wir uns fühlen als ob wir ein geliebtes Familienmitglied zurück lassen.

PREISE

Beinhaltet
Hin und Rückflug São Vicente > São Nicolau > São Vicente
5 Übernachtungen 
4 Tage Wanderungen mit Handbuch 
Alle im Programm enthaltene Transfers 
Gepäck Transfer
Transfers Flughafen > Ribeira Brava > Flughafen
4 Lunchpakete

Preis pro Person

426 € Bei zwei Reisenden in einem Doppelzimmer

350 € Bei vier Reisenden in zwei Doppelzimmern

Preisinfo

Einzelzimmerzuschlag: 61 EUR

Die Großzügige Die Großzügige Die Großzügige Die Großzügige Die Großzügige Die Großzügige Die Großzügige Die Großzügige Die Großzügige Die Großzügige Die Großzügige Die Großzügige Die Großzügige Die Großzügige Die Großzügige Die Großzügige

Wenn Ihnen dieses Programm gefällt, können Sie es Ihrer Auswahl hinzufügen. Am Ende Ihres Besuchs bestätigen Sie Ihre Auswahl indem Sie uns zusätzliche Infos über Ihren Aufenthalt geben.

Sie mögen dieses Programm :  Zur Auswahl hinzufügen



Auswahl ist leer...


Schwierigkeit:

1 = Superleicht
2 = Leicht
3 = Schwierig an manchen Stellen
4 = Intensiv
5 = Denken Sie nicht mal drüber nach
* = Nur mit Guide