kapverdenwandern.de
Ihre Auswahl
Auswahl ist leer...


Levels of difficulty:

1 = Superleicht
2 = Leicht
3 = Schwierig an manchen Stellen
4 = Intensiv
5 = Denken Sie nicht mal drüber nach
* = Nur mit Guide

Vorschläge für weiter Wanderungen

Die Melodie
São Vicente + Santo Antão
7 Tage - Schwierigkeit: 3
Die grüne Höhe
Santo Antão
6 Tage - Schwierigkeit: 4*
Die Mondlandschaft
Santo Antão
3 Tage - Schwierigkeit: 4*
Die Facettenreiche
Santo Antão
3 Tage - Schwierigkeit: 3
Der Nordosten
Santo Antão
5 Tage - Schwierigkeit: 3

<< Vorherige ReiseZurück zur ÜbersichtNächste Reise >>

Die Radikale

Trek mit guide


Bei dieser wunderschönen Tour entdecken Sie Santo Antão von Osten nach Westen, durch unbekannte Flecken wandernd, einem Weg folgend der mehr und mehr zu einer Herausforderung für Ihre Beine und gleichzeitig für die Augen immer lohnenswerter wird.

AUFENTHALT
INFO
PREISE

Urlaubstyp :
Trek mit guide

Insel(n) :
Santo Antão

Besuchte Orte :
Cha de Igreja, Figueiras, Ribeira da Cruz, Norte, Tope de Coroa, Monte Trigo, Tarrafal

Länge : 8 Tage
(beinhaltet 7 Wanderungen)

Maximale Schwierigkeit : 4

Eine kleine Herausforderung - diese Wanderkombination wird Sie durch wunderschöne und isolierte Täler führen - einige davon sind nur zu Fuß zu erreichen. Gemeinsam mit Ihrem Guide werden Sie den höchsten Gipfel der Insel erreichen (nicht weniger als, nach dem Pico de Fogo, der zweithöchste des Archipels), von wo aus Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die westliche Seite der Insel genießen bevor es weiter geht zur Küste und einer der schönsten Buchten der Kapverden.  

Sie werden begeistert sein von:

- der Herzlichkeit der Gastfamilien
- den kleinen Küstendörfchen
- den Mondlandschaften
- der Besteigung des Tope de Coroa
- Tälern weit ab von üblichen Reiserouten
- der wohlverdienten Erholung in Tarrafal

(Bitte beachten Sie dass die Bilder während der Trockenzeit aufgenommen wurden - normalerweise (September - April) ist die Landschaft wesentlich grüner. )
Besuchte Regionen : klicken Sie

Tag 1 (Wanderung 4 Stunden // Schwierigkeitsgrad 2-3 // + 600 m / - 350 m)
Wir starten mit einer Fahrt entlang der alten Straße, die durch fantastischen Panoramas über die Insel führt. Wir passieren den ursprünglichen Krater und einen Pinienwald. Diese Fahrt ist wunderschön - und zugleich erst der Beginn dieser Reise.

Wir starten unsere Wanderung durch zwei bildschöne Täler. Einige Wörter kapverdisches Kreol lernend erlaubt uns mehr als nur ein Lächeln mit den lokalen Landwirten, denen wir unterwegs begegnen, auszutauschen. In dem kleinen Ort angekommen treffen wir unsere Gastfamilie für die Nacht und genießen ein leckeres hausgemachtes Abendessen. Einfach, menschlich und typisch kapverdisch.

Tag 2 (Wanderung 7 Stunden // Schwierigkeitsgrad 4* // + 1200m / -700 m)
Heute werden wir unsere Kräfte messen - auf dieser wunderschönen und ebenso anspruchsvollen Wanderung die nur einige wenige Menschen kennen. Früh morgens machen wir uns auf entlang der Küste und unser pfiffiger Guide erklärt uns die bekannte Regel der siebten Welle. Auf der anderen Seite angekommen geht es zunächst bergauf, dann wieder abwärts und dann wieder hinauf. Unser Ziel ist ein Tal das nur zu Fuß zu erreichen ist. Hier werden wir in einer Grundschule übernachten. Die Unterkunft ist mehr als einfach, aber der Platz und die Menschen sind so freundlich dass wir uns wie König fühlen werden. (an diesem Tag ohne das Hauptgepäck)

Tag 3 (Wanderung 5 Stunden // Schwierigkeitsgrad 3 // +800 m / -600m)
Wir sollten, auf unserem schönen und relativ einfachen Weg nicht vergessen dass wir diese Wanderung nur zum Spaß' gehen, während er für die Bewohner eine Notwendigkeit darstellt. Wir gehen entlang der Küste bis wir ein Kliff erreichen -  dem wahrscheinlich schönsten Flecken um unser Picknick zu genießen und uns ein bisschen auszuruhen - bevor es weiter geht. Wir verbringen die Nacht in einer wunderschönen ländlichen Region in einem Wochenendhäuschen einer kapverdischen Familie die in Mindelo lebt. Die Menschen die im Dorf wohnen werden sich sehr gut um uns kümmern, wahrscheinlich so gut, dass wir am liebsten ein paar Tage länger bleiben möchten. (heute ohne Hauptgepäck).

Tag 4 (Wanderung 4 Stunden // Schwierigkeitsgrad 3 // + 1100 m / - 300 m)
Zunächst erscheint die Wanderung ein bisschen langweilig, die Landschaft ist nichts Besonderes - hat sich der Guide einen Scherz mit uns erlaubt? Aber dann, nach einer Kurve stehen wir plötzlich vor einem grünen und saftigen Tal - und unser Guide ist wieder einmal zu unserem Helden geworden. Der Zustand des Weges zeigt wie selten er begangen wird und eines ist sicher, wir bewegen uns weitab vom Massentourismus. Auf einer Hochebene genießen wir dann einen Blick über all die Täler, die wir durchwandert haben. Die vereinzelten Ziegen denen wir hin und wieder begegnen sind untrügliche Zeichen dafür dass wir uns unserem heutigen Ziel nähern. Heute übernachten wir rustikal in bei einer Gastfamilie.

Tag 5 (Wanderung 7 Stunden // Schwierigkeitsgrad 4* // +1300 m / -1300 m)
Nach einer Tasse Tee zum Sonnenaufgang beginnen wir unseren Aufstieg zum höchsten Berg der Insel, dem Tope de Corroa - dem Gipfel der Krone . mit eine Höhe von 1. 979 Metern. Auf unserem Weg wird uns klar dass einen Guide zu haben keine schlechte Idee war, wie sollten wir sonst unseren Weg auf den Gipfel finden, bei diesen vielen kleinen Abzweigungen. Er wird uns zu unseren heutigen Gastfamilie führen.

Tag 6 (Wanderung 7 Stunden // Schwierigkeitsgrad 4* // +600m / -1700m)
Heute geht es wieder früh los, denn wir haben die längste und einsamste Wanderung der Inse vor uns. Doch die Landschaft, die Stille und die friedliche Atmosphäre sind die Anstrengung wert. Was ein spektakulärer Ausblick vor uns - diese wilde und unberührte Natur. Zum krönenden Abschluss genießen wir unser Abendessen in der Kantine der lokalen Grundschule. Ein Zimmer mit Blick über das Meer wird heute unsere Unterkunft sein. (heute ohne Hauptgepäck).  

Tag 7 (Wanderung 3 Stunden // Schwierigkeitsgrad 2-3 // +300m / -300m)
Die letzte Etappe auf dem Weg in den Himmel - der Blick über das Meer und der steinige Weg werden heute unsere einzigen Begleiter sein. Grüne Landschaften werden schon bald die bisherige Mondlandschaft ersetzen - wir sind an unserem Ziel angekommen. Welche eine Freude, wir haben wieder Zugang zu unserem Hauptgepäck. Den Rest des Tages entspannen wir am Meer, vielleicht stecken wir sogar den großen Zeh hinein oder üben uns in einem Gespräch mit den lokalen Fischern in unserem Kreol.

Tag 8
Zurück in die sogenannte Zivilisation. Ein weiteres mal machen wir uns früh auf und genießen die in der Morgensonne erstrahlende Landschaft während wir über eine etwas holperige Straße zurück zum Hafen fahren. Wir verabschieden uns von unserem Guide und gehen an Bord der Fähre zurück nach Mindelo.

beinhaltet
7 Übernachtungen in Gästehäuser, Schulen und bei Gastfamilien
7 Tage Wanderung mit Guide
Alle Transfers dem Programm entsprechend
Gepäck Transfer (außer Tage 2, 3 und 6)
6 Vesper
1 Mittagessen
7 Abendessen
Übernachtungssteuer

Optional
Diese Reise lässt sich gut mit ein paar zusätzlichen Tagen in Tarrafal kombinieren. In Tarrafal können Sie einen der schönsten Plätze des Archipels genießen - fragen Sie uns einfach ; -)

Preis pro Person

794 € bei 2 Reisenden in einem Doppelzimmer

521 € bei 4 Reisenden in zwei Doppelzimmern

Preisinfo

Einzelzimmerzuschlag: 12 EUR

A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical A Radical

Wenn Ihnen dieses Programm gefällt, können Sie es Ihrer Auswahl hinzufügen. Am Ende Ihres Besuchs bestätigen Sie Ihre Auswahl indem Sie uns zusätzliche Infos über Ihren Aufenthalt geben.

Sie mögen dieses Programm :

<< Vorherige ReiseZurück zur ÜbersichtNächste Reise >>