kapverdenwandern.de
Your selection
Auswahl ist leer...


Wussten Sie schon?

Ein paar mittelschwere ausgesuchte Wanderungen auf vier verschiedenen Inseln. Wanderungen mit Roadbook (außer in Fogo, wo ein Guide erforderlich ist).

Vorschläge für andere Touren

Catxupinha
Santiago + Fogo + São Vicente
15 Tage
Grogim
São Vicente + São Nicolau
15 Tage

<< Vorherige ReiseZurück zur Übersicht

Die Ungekürzte

Mit einem Schwierigkeitsgrad der Wanderungen von einfach bis moderat beinhaltet diese 2-Wochen-Tour die all die Hauptsehenswürdigkeiten vierer Inseln des Archipels: Die grünen Täler Santo Antaos, der Fogo Vulkan (mit Guide), Santiago und ihre historischen Denkmäler und Mindelo's fröhliche Atmosphäre.

ÜBERBLICK
REISEVERLAUF
PREISE

Urlaubstyp :
Rundreisen

Insel(n) :
Santiago
Fogo
Santiago
São Vicente
Santo Antão
São Vicente
Santiago

Besuchte Orte :
Praia, Cidade Velha, São Filipe, Cha das Caldeiras, Mindelo, Cha d'Igreja, Ponta do Sol, Paúl

Länge : 15 Tage
(beinhaltet 8 Wanderungen)

Weder ein Stachanov-Marathon noch ein Urlaub zum Faulenzen: diese zwei Wochen sollen Ihnen die schönsten Orte von vier Inseln, in eigenen Tempo zeigen (bis auf Fogo, wo ein Guide erforderlich ist).
Auf der To-Do Liste: viele Wanderungen, viele grüne Täler und verfallene Dörfchen in Santo Antao; der majestätische Pico de Fogo; bezaubernde Landschaften in Santiago und die charmante Stadt Mindelo.

Höhepunkte:
- die Vielfalt 4 verschiedener Inseln
- Cidade Velha und Mindelo's historisches Kulturerbe
- die Schönheit der Landschaften
- das Ribeira de Paul, grün das ganze Jahr über
- der botanische Garten und dessen endemische Spezies
- der Aufstieg eines Vulkans
- unbekannte Parfums, erstaunliche Farben, fröhliche und freundliche Begegnungen
Besuchte Regionen : klicken Sie

Tag 1
Willkommen in Santiago, der größten Insel der Kapverden. Ihre Kultur, Atmosphäre oder Lebensart sind aufgrund geographischer und historischer Umstände afrikanischer als der Rest des Archipels.

Sie verbringen die Nacht in Cidade Velha, der ehemaligen Hauptstadt des Landes, kürzlich zum UNESCO Weltkulturerbe gekrönt, wo noch Überreste der Zeiten, als die Stadt sich durch Sklavenhandel entwickelt hat, zu finden sind. In Cidade Velha ist die erste Creole-Sprache der Welt entstanden: diese Mischung aus Portugiesisch und Afrikanischen Sprachen hat sich über Jahrzehnte zum Kreol der Kapverden entwickelt.

Tag 2 (Wanderung mit Roadbook 3 Stunden // Schwierigkeitsgrad 2 // + 200 m / - 200 m)
Diese erste Wanderung führt Sie zu einem gigantischen Canyon, dem Sie erst folgen ehe Sie in dessen dichte Pflanzenwelt tauchen, bis zum Flußbett, wo Sie zahllose Baobabs und Mangobäume entdecken.

Das Parfüm des Zuckerrohrs wird mit jeder Minute intensiver - ein unverkennbares Zeichen, dass Sie sich einer Grogue herstellenden Destillerie nähern. Aber lassen Sie sich nicht abhalten - suchen Sie die Bäume ab und versuchen Sie, einen Passarinha, den berühmten Eisvogel zu erkennen. Die Chance, einen Blick auf diesen kleinen Vogel mit königsblauen Flügeln zu werfen dürfen Sie nicht verpassen. Übernachtung in einer Lodge am Fuße des höchsten Berges Santiagos.  

Tag 3 (Wanderung mit Roadbook 2 Stunden // Schwierigkeitsgrad 2-3 // - 500 m)
Auf der heutigen To-Do Liste: neue Parfums kennenlernen und dabei durch einen Eukalyptus-Wald laufen, im Schatten des höchsten Berges der Insel. In dieser ländlichen Region traditioneller Landwirtschaft werden Sie die botanische Vielfalt entdecken, die Kap Verde anzubieten hat - gemeint sind eine gute Anzahl an endemischen Spezies. Später kehren Sie durch die grünste Gegend der Insel zurück nach Praia.

Tag 4
Flug nach Fogo. Wenn das Flugzeug sich der Feuerinsel nähert, kann man sich die Farbenfroheit der Insel noch nicht vorstellen. Aber was einen in der Kleinstadt Sao Filipe verzaubert, sind die eleganten und edlen Kolonialherrenhäuser (sobrados genannt), die niedlichen kleinen Straßen, die ins Meer führen, und die bunten Farben der Kirche Nossa Senhora da Conceiçao. Übernachtung in São Filipe.

Tag 5 (Wanderung mit Guide 4, 5 Stunden // Schwierigkeitsgrad 2-3)
Heute machen wir uns früh auf den Weg zum Kraterrand. Schon die Ausblicke während der Fahrt lassen uns den Atem stocken - und dann plötzlich hinter einer Kurve, erstrahlt er in seiner vollen Pracht: majestätisch und beeindruckend. Während wir uns dem Vulkan nähern, in der Caldeira (wörtlich der Kessel)durch kultivierte Felder und eindrucksvolle Landschaften wandern, können wir das Gemisch an Farben kaum erfassen. Wir verbringen zwei Nächte, stets dem Vulkan zugewandt, in einer Unterkunft mit beschränktem Zugang zu fliessendem Wasser und Elektrizität - einer weiteren Herausforderung.  

Tag 6 (Wanderung mit Guide 5 Stunden // Schwierigkeitsgrad 4**)
Wir nehmen unser Frühstück noch vor der Morgendämmerung, im Schein des Kerzenlichts, zu uns - und das nicht nur weil wir es besonders romantisch finden, sondern auch weil wir früh los wollen um die Mittagshitze zu vermeiden. Auf dem Gipfel angekommen (2829 Meter /9281 Fuß) werden wir, wenn es das Wetter zulässt, mit einem beeindruckenden Blick, über den Krater mit seinen Lava Strömen belohnt. Ein weiteres Highlight ist der Abstieg selbst: wir können wählen zwischen rennen, rutschen oder den Puzzolan Kies hinunter rollen. Das ist wirklich lustig, und man möchte fast nochmals hoch wandern um es noch einmal zu tun.

Tag 7
Heute heisst es Abschied nehmen vom Krater und der Insel Fogo. Es ist ein ganz besonderer Moment den Vulkan, mit dem wir zwei Tage und Nächte verbracht haben, nun vom Flugzeug aus zu betrachten. Wir lassen die leewärtigen Inseln (Sotavento Inseln) hinter uns und machen uns auf zu den windseitigen Inseln (Barlavento Inseln). Unser erster Stopp wird Mindelo sein. Wir geniessen die Farben, die Musik und die Gerüche dieser magischen Stadt. Übernachtung im historischen Zentrum Mindelo's.  

Tag 8
Ein Tag in Mindelo, die stolze, kulturelle Hauptstadt mit Ihrer Musik, dem Karneval und den Kneipen der Segler - und wir wollen es nicht versäumen den Blick auf die Bucht zu erwähnen. Wie die bekannte Barfuß Diva einst sang:  Quem ca ta conxê Mindelo, ca ta conché Cabo Verde - wer Mindelo nicht kennt, der kennt die Kapverden nicht. Mit unserem Roadbook ausgestattet lernen wir diese historische und elegante Stadt kennen die sich nur vor einem fürchtet: nicht bezaubern zu können.  

Tag 9 (Wanderung mit Roadbook 5 Stunden // Schwierigkeitsgrad 3)
Mit der Fähre geht es nach Santo Antão. Heute starten wir mit der Fahrt hoch auf der alten Straße die durch das Inselinnere führt, die, mit den beeindruckenden Panoramas. Unsere Wanderung startet von einer Hochebene aus, unser Weg wird uns durch unterschiedliche, trockene Gebiete in verschiedenen Rottönen führen. Sollen wir einen kurzen Stop einlegen um den lokalen Ziegenkäse zu probieren bevor es weiter geht zu unserer Unterkunft für die Nacht? Willkommen bei einer Gastfamilie in einem der zahlreichen grünen Täler.

Tag 10 (Wanderung mit Roadbook 4 Stunden // Schwierigkeitsgrad 2-3)
Nach dem Frühstück starten wir unsere Wanderung durch zwei schöne Täler. Einige Wörter kapverdisches Kreole zu erlernen, ermöglicht es uns mehr als nur ein Lächeln mit den lokalen Landwirten auszutauschen. In Santo Antão ist es unvorstellbar jemandem zu begegnen ohne zu grüßen oder ein paar Nettigkeiten auszutauschen. Wenn wir den Ort erreicht haben spielen wir vielleicht auf einem der Plätze ein bisschen 'ouril' (traditionelles Brettspiel) mit den Kapverdern oder machen Besorgungen in der lokalen 'merceria' (Tante Emma Laden). Wir treffen unsere heutige Gastfamilie und geniessen leckere Hausmannskost zum Abendessen.

Tag 11 (Wanderung mit Roadbook 6 Stunden // Schwierigkeitsgrad 2-3)
Heuten sollten wir keinen Moment diesen wundervollen Tages verpassen! Wir gehen früh los zu einer der spektakulärsten Wanderungen die die Kapverden zu bieten haben: die entlang der Küste. Begleitet werden wir auf unserer Rechten von steilem Gelände und vertikalen Felswänden, während wir zu unseren Linken von dem endlosen Atlantik umgeben sind. Kleine Pfade, die von Viehhirten benützt werden, führen uns durch aussergewöhnliche Landschaften. Hinter jeder Kurve verbergen sich neue Überraschungen. Einheimische, die sich mutig mit den harten Lebensbedingungen arrangieren, bieten uns die Möglichkeit unser Kreole anzuwenden.

Tag 12 (Wanderung mit Roadbook 3 Stunden // Schwierigkeitsgrad 2-3)
Zum krönenden Abschluss nehmen wir uns heute die Zeit das Tal kennenzulernen, das auf dem ganzen Archipel als das grünste und tropischste gilt - das idyllische Paúl Tal.  

Tag 13
Heute nehmen wir die Fähre zurück zu der Nachbarinsel São Vicente. Lassen Sie uns die freie Zeit für ein paar Einkäufe nutzen. Auf dem Mark finden wir ein gutes 'malagueta' (Piripiri), dem scharfen Chilli das wir während unserer Reise bei jeder Mahlzeit angeboten bekommen haben. 'Malagueta' wird hier zu allem verwendet, sei es zu fangfrischem Fisch, Fleischgerichten oder dem Bohneneintopf 'Catchupa'.
 
Unser Tip: geniessen Sie eine Tasse Tee (Kaffee) während Sie einige 'pasteis de mij' (eine art Donuts aus Maismehl) knabbern. Übernachtung im historischen Zentrum Mindelo's.

Tag 14
Und hier sind wir wieder zurück in Praia und geniessen unserem letzten Tag in der Hauptstadt in vollen Zügen. Unterhalb des Plateaus befindet sich Praia's Sukupira Markt - ein Markt auf dem wir alles finden können - afrikanische Textilien, 'Designer' Klamotten, Handwerk und Schmuck und vieles mehr. Der Markt ist es wert, auch wenn wir nur darüber schlendern, er ist ein fantastischer Ort um den Puls der Stadt zu spüren. Nacht in dem Viertel des Plateau's in Praia.

Tag 15
Schade, die Zeit ist gekommen um eine gut verpackte Flasche Grog in unserem Koffer zu verstauen - sie wird uns helfen zu Hause 'mata sodad' (die Sehnsucht zu bekämpfen).  

Wenngleich keine Impfung zur Einreise auf die Kapverden vorgeschrieben ist, so scheint es doch als ob dort ein bestimmter Virus sehr aktiv ist: wer immer ihn einfängt kann nur noch an eines denken: möglichst schnell wieder auf die Kapverden zurück zu kehren. Auf bald!

Beinhaltet
Hin- und Rückflug Santiago > Fogo > Sao Vicente > Santiago
Hin- und Rückfahrt Sao Vicente > Santo Antao
14 Nächte in Pensionen, kleinen Hotels, Gastfamilien
Tageszimmer (letzter Tag)
Alle Transfers Hotel - Flughafen - Hotel
Alle Transfers gemäß Programm und Wanderungen
Alle Gepäcktransfers(Außer Tag 10)
Roadbooks für 7 Tage Wanderungen
6 Picknicks
2 Mittagessen
7 Abendessen
Eintrittsgebühren zur Festung in Cidade Velha
Übernachtungssteuer

Preis pro Person

1480 € Bei zwei Reisenden in einem Doppelzimmer

1255 € Bei vier Reisenden in zwei Doppelzimmern

Die Preise für Inlandsflüge variieren zu verschiedenen Jahreszeiten. Wir sind deshalb gezwungen die hier genannten Preise in Einzelfällen anzupassen: keine Angst, es werden keine Last-Minute Überraschungen – hierüber informieren wir Sie, falls dieser Fall eintritt, in unserem ersten Angebot.

Preisinfo

Einzelzimmerzuschlag: 217 EUR (Außer Tag 9 und 10)

A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral A Integral

Wenn Ihnen dieses Programm gefällt, können Sie es Ihrer Auswahl hinzufügen. Am Ende Ihres Besuchs bestätigen Sie Ihre Auswahl indem Sie uns zusätzliche Infos über Ihren Aufenthalt geben.

Sie mögen dieses Programm :

<< Vorherige ReiseZurück zur Übersicht